SÃO MIGUEL – SETE CIDADES (Dorf)& LAGOA DO FOGO

Der Tag beginnt mit dem Besuch der traditionellen Ananasplantage, einer biologischen Kultur, die auf Gewächshäusern entwickelt wurde, wo man den Ananasschnaps probieren kann.Die Reise geht weiter an der Westküste der Insel, wo man vom Aussichtspunkt des Pico de Carvão aus den Blick auf den jüngsten und schmalsten Teil von São Miguel und auf beide Küsten genießen kann.Umgeben von der grünen Vegetation finden wir in Vista do Rei den Aussichtspunkt Sete Cidades, einen Vulkankomplex sowie die Zwillingsseen (Blauer und Grüner See). Auf dem Kraterrand befindet sich der wunderschöne See von Santiago. Nach einem Halt in der malerischen Stadt Sete Cidades wird das Mittagessen in einem regionalen Restaurant serviert.Am Nachmittag führt die Tour entlang der Küste und genießt die westliche Landschaft, bis wir nach Capelas, einem alten Walfangdorf kommen, um am Aussichtspunkt von Pedras Negras die Nordküste der Insel zu sehen.An der Nordküste vorbei, besuchen wir Ribeira Grande und sein historisches Zentrum. Außerdem können Sie die regionale Likörfabrik besuchen und ihre Liköre probieren. Danach ist Caldeira Velha, ein geschütztes Naturschutzgebiet, der Ort an dem man das warme Wasser eines Wasserfalls genießen kann. Die letzte Station wird es uns ermöglichen, einen Blick über die wunderschöne Lagoa do Fogo zu werfen. Auf dem Weg zurück zu Ponta Delgada fahren wir am Pico da Barrosa vorbei und haben hier wieder den Blick auf den jüngsten und schmalsten Teil der Insel.

 

 

Live.Enjoy.Repeat.